Willkommen in meinem Blog "Sew in love" (sprich: So in love). Hier findest du Berichte, über meine Leidenschaft, die Handarbeit. Lies nach, wie meine Artikel entstanden sind. Jedes einzelne habe ich mit viel Aufmerksamkeit und Geduld von Hand gemacht. Alle Produkte sind alltagserprobt: Stabile Taschen, welche nicht nur optisch toll aussehen, sondern auch unsere Einkäufe halten. Taschen, in welchen Strick- und Häkelsachen beisammen gehalten werden. Kappen aus weichster Merino-Wolle. Und vieles mehr :-)

 

Alle Artikel, welche zum Verkauf stehen, findest du in meinem

                                                                            Online-Shop. Alle anderen im Blog beschrieben, sind entweder schon

                                                                            verkauft oder wurden verschenkt :-)


Ein edles Ruukki-Säckli

Meine Freundin hat Geburtstag - und ich wenig Zeit zu nähen! Also was gibts Praktischeres, als einen Ruukki zu nähen? Mittlerweile bin ich so geübt im Turnbeutel nähen, dass dieser Zackzack fertig genäht worden wäre, wäre da nicht der Plott gewesen...

mehr lesen 0 Kommentare

I love Pattydoo

Ich habe nun 2 Wochen wohlverdiente Weihnachtsferien. Seit Wochen freue ich mich auf diese Zeit, da wir bis nach Neujahr keine Pläne haben und ich somit endlich wieder von morgens bis abends nähen kann. So, dann achtung - feritg - los!

mehr lesen 0 Kommentare

Ruukki-Sack Stars and Beach

Es ist wie eine Sucht: Ruukki-Säcke nähen! Vor allem, wenn man so tolle Stoff-Reste hat. Ideal, um die zu verwerten :-)

 

Unterteil aus Wachstuch, oben Canvas. Modell ohne Schnick-Schnack: nicht gefüttert, kein Reissverschlussfach.

 

Grösse ca. 35cm x 45cm. 

mehr lesen 0 Kommentare

Desigual trifft Bonnie

Wie aus einem alten Desigual-Mantel eine Handtasche inkl. Portemonnaie wurde :-)

 

Ich hatte seit Ewigkeiten einen blauen Desigual-Mantel, welchen ich knapp 2x getragen habe... Weggeben oder verkaufen wollte ich ihn nicht, also fristete er ein trostloses Dasein im Winterschrank. Echt traurig!

 

Bis ich eines Tages - besser gesagt eines Nachts (kurz vor dem Einschlafen) - die geniale Idee hatte, daraus eine Tasche zu machen. 

 

Die, die mich kennen, wissen, dass ich total begeistert bin vom Modell Bonnie. Darum sollte es auch diesmal wieder eine Bonnie geben.

 

Und der dunkelblaue Kork, der in meinem Fundus auf seine Bestimmung wartete, passte hervorragend dazu. 

mehr lesen 0 Kommentare

Bonnie bordaux

Dieses Taschenmodell entwickelt sich zu meinem Lieblingsschnittmuster: Die Bonnie von Swoon Pattern!

 

Hergestellt habe ich sie aus Kork in natur und bordaux. Das Material ist fabelhaft: samtweich und streichelzart. Dennoch fest wie Leder. Aber nicht steif :-). 

 

Als Futter habe ich einen Canvas-Dekostoff verwendet, den ich noch in meinem Fundus hatte. Inwendig hat es ein Reissverschlussfach. Geschlossen wird die Tasche mit einem passenden Reissverschluss.

 

Preis: unverkäuflich

mehr lesen 0 Kommentare

Stricktasche EMMA für Schwiegermama

Die Schwiegermutter meiner Schwester hat sich auch eine Stricktasche Emma gewünscht. Also nichts wie ans Werk :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Häkel Loop

Nach dem Muschel-Tuch mit Verlaufsgarn musste ein weiteres Projekt mit Verlaufsgarn her! Diesmal einen Loop. Aber diesmal habe ich die Farben selber ausgesucht und bestellt: Anemone, Violett, Petrol und das ganze von einem Schimmerfaden begleitet! Ein Traum!

mehr lesen 0 Kommentare

Dreiecks-Tuch "Muscheln"

Ich geb's zu, mich hat's erwischt! Meine aktuelle Passion heisst "Verlaufsgarn"! Habe auf Facebook so viele tolle Tücher gesehen, dass ich mich entschlossen habe, auch eines zu machen. Doch es musste ein "anfängertaugliches " Muster her.

mehr lesen 0 Kommentare

Handlettering Workshop

Handlettering - das ist der Trend im Moment. Wer hat sie nicht gesehen? Die kunstvoll gestalteten Kreidetafeln oder Spruch-Postkarten? Oder auf Statementsprüche auf T-Shirts? Alles gar nicht so schwer, wenn man weiss, wies geht...

 

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Body Peeling

Praktisch: Unsere Haut erneuert sich von ganz alleine alle 28 Tage. Hautzellen werden in dieser Zeit aus der Tiefe an die Oberfläche geschickt, wo sie abfallen oder abgetragen werden. Je älter wir werden, desto langsamer geht das. Peelings bringen den Zyklus der Erneuerung wieder auf Trab. 

 

Peelings müssen nicht zwangsläufig teuer sein. Mit den richtigen Haushaltsmittelchen rührst du dir im Nu ein garantiert günstiges und naturbelassenes Peeling zusammen.

mehr lesen 0 Kommentare

Homepage erstellen