Handtasche Mary

Meine neuste Kreation: Die Handtasche Mary. Aussen Kork und Alcantara, innwendig Baumwolle. Tolle Grösse, nicht zu gross und doch gross genug, damit man alles, was man dabeihaben muss, auch Platz hat.

 

Preis: Verkauft

Dieses Schnittmuster von Modage hatte ich schon lange bereit, nur hatte ich bisher nicht den passenden Stoff dazu. Als ich das erste Mal mit Kork gearbeitet habe, wusste ich es: Die Handtasche Mary wird aus Kork mit roten Akzenten!

Bei Bolli Modestoffe habe ich den passenden roten Alcantara-Stoff gekauft. Genäht habe ich über mehrere Wochen hinweg, immer wieder ein wenig am Abend. 

 

Die Anleitung ist super beschrieben und bebildert, jedoch setzt es gute Kenntnisse voraus. Hin und wieder fühlte ich mich wie während eines Blindfluges: Ich hatte keine Ahnung, was ich jetzt gerade machte. Ich habe mich einfach stur an die Anleitung gehalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Ich finde die Tasche toll und sehr handlich. Nicht zu gross und doch super geräumig für alles, was Frau dabei haben muss!

 

Das erste Mal habe ich mit Ziernieten und Druckknöpfen gearbeitet. Hat super geklappt, hatte anfänglich etwas Angst, dass sie nicht halten und dadurch meine Tasche verhunze und das missglückte Teil nochmals machen muss.

 

Gegen Ende musste ich doch improvisieren, die Reissverschluss-Enden waren nicht so wie auf den Bildern... Und noch eine Erkenntnis habe ich gewonnen: Ich werde Kork nicht mehr mit Kontrastfarbe nähen... Wenn man die Tasche von nahe anschaut, weiss man, warum...

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0